wer die Nazis wirklich sind

Antwort schreiben 
 
Bewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
wer die Nazis wirklich sind
Verfasser Beitrag
HPChef offline
Konzernleiter
*****

Beiträge: 1.387
registriert seit: Jul 2009
Bewertung: 1
Beitrag: #1
wer die Nazis wirklich sind
Guten Morgen,

für alle, die es nicht wußten: die "Deutschland muss weg"-Schreier sind die Urenkel der NSDAP, und zwar deswegen: Als die NSDAP aufgelöst wurde, fand sich ein großer Teil derer Mitglieder bei der SED wieder. Ein großer Teil der SED-Mitglieder fand sich später bei der SED-PDS wieder. Nachdem die SED-PDS in PDS umgenannt wurde, blieben die Mitglieder. Aus der PDS ging dann die Linke hervor (Es sollen im Ältestenrat der Linken noch ein bis drei ehemalige NSDAP-Mitglieder sitzen, allerdings finde ich deren Namen nirgends.). Die Linke unterstützt die Antifa, und das sind die "Deutschland muss weg"-Schreier.

Der Name Antifa ist clever gewählt, suggeriert er doch, dass es sich um eine friedliebende Bewegung handelt. (Leider kann ich die Definition von Faschismus bei Wikipedia nicht finden, das es anscheinend keine gibt. Nur der italienische Begriff fascio für Bund wird da festgestellt.) Das Auftreten der Antifa erinnert stark an das aggressive Verhalten bei Aufmärschen der NSDAP, also an das Auftreten ihrer idiologischen Urgroßväter, das wir aus alten Wochenschaufilmen kennen.

Das aggressive und obszöne Verhalten dieser mit 25 Euro pro Stunde bezahlten Störer von friedlichen Demonstrationen, die vor nichts und niemandem Respekt zeigen, ist erschreckend. Friedliebend sind die auf keinen Fall. Zitat Linke Abgeordnete und die Antifa: Wird hier eine verfassungsfeindliche und gewaltbereite Gruppierung verharmlost, ja sogar salongfähig gemacht?"

In einem Land, dass offiziell als demokratisch bezeichnet wird, muss es legitim sein, bei einer Demonstration zu fordern, dass eine dem Land nachweislich Schaden zufügende Person aus ihrer Machtposition entfernt wird. Die Frau Merkel verstößt eindeutig gegen das Grundgesetz! In unserem Grundgesetz steht, dass das Volk nicht nur dazu berechtigt ist, sondern es sogar die Möglichkeit hat, die fürs Land schädliche Person aus dem Amt zu werfen. Allerdings weiß ich nicht, wie das vonstatten gehen kann.

Die Antifa will aber, dass Deutschland weg muss. Von ihrem Erscheinungsbild her, gehe ich davon aus, dass keiner ein Landgut in einem anderen Staat hat. Was denken die wohl, was ihnen passieren wird, sobald Deutschland tatsächlich weggemacht wird? Ja, mir fällt da nur der Begriff "hohl" ein. Jedenfalls ist es verfassungswidrig, den Untergang Deutschlands voranzutreiben. Wieso lässt man also die Verfassungsfeinde gewähren?

Die Nazis im III. Reich hatten eine ethnische Säuberung betrieben. Was mussten alle nach dem Krieg in Deutschland Geborenen wegen dieser Epoche an Nachteilen bis heute ertragen! Die Antifa und die Refugees-Welcome-Schild-Halter fordern heute genau so eine ethnische Säuberung. Und trotzdem werden sie nicht als Nazis betitelt. Warum nicht?

Mir geht es auf den Senkel, dass dauernd mit zweierlei Maß gemessen wird. Das ist nicht nur bei ethnischen Säuberungen der Fall, sondern auch bei Kriegstreibereien (Z. B. haben die USA in den vergangenen Jahrzehnten eine dermaßen hohe Anzahl von Putschen und Kriegen angezettelt und sind nicht einmal dafür zur Rechenschaft gezogen worden.). Wie kann das sein?

Ich wünsche mir, dass Recht und Gesetz in diesem Land einkehren, weil es so, wie es jetzt ist einfach Sch... ist.

Zitat Merkel: "Der Wähler kann nicht davon ausgehen, dass die
ihm gemachten Wahlversprechen gehalten werden", Zitat Ende.


Aus schwarzer Gegenwart
mit Blut und Tränen
in eine goldene Zukunft!
07.10.2015, 09:26 Uhr
Webseite des Benutzers besuchen alle Beiträge dieses Benutzers finden diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 

Bisher gibt es 0 Antworten zum Thema "wer die Nazis wirklich sind".



gehe zu:


empfohlene Themen zum gleichen Themenbereich:
Thema Verfasser Antworten Ansichten letzter Beitrag
  es gibt noch Helden HPChef 5 3.162 01.02.2016, 18:31 Uhr
letzter Beitrag: HPChef
  143 schwarze Flüchtlinge vertrieben Gutmenschen vom eigenen Bauernhof HPChef 0 1.038 01.01.2016, 19:21 Uhr
letzter Beitrag: HPChef
  ein Brief an den russischen Präsidenten Wladimir Putin HPChef 0 1.179 25.11.2015, 18:09 Uhr
letzter Beitrag: HPChef
  Hilferuf aus dem Flüchtlingsheim HPChef 0 1.126 22.11.2015, 15:52 Uhr
letzter Beitrag: HPChef
  traurige Geschichte: Patrioten bauen auf Konkurrenz HPChef 0 1.104 21.11.2015, 01:32 Uhr
letzter Beitrag: HPChef
  eine Geschichte, die zum Nachdenken anregen soll HPChef 0 1.213 15.11.2015, 15:57 Uhr
letzter Beitrag: HPChef
  schöne Geschichte von der Refugees-Welcome-Party HPChef 0 1.061 12.11.2015, 19:38 Uhr
letzter Beitrag: HPChef
  weise Worte von Necla Kelek: "Flüchtlinge müssen sich ändern!" HPChef 0 1.115 11.11.2015, 21:11 Uhr
letzter Beitrag: HPChef

   
Eisenbahn - Straßenbahn - Bus - LKW - Forum : diese Seite aktualisieren | nach oben | Archiv | RSS-Synchronisation

Startseite | icon bahn   Eisenbahn | icon tram   Straßenbahn | icon omnibus   Bus | icon lastwagen   LKW | Verschiedenes
 
animierte Gifsicon animierte gifs | Eisenbahn Bilder icon bilder Straßenbahn Bilder icon bilder Bus Bilder icon bilder LKW Bilder icon bilder Spaß Bilder
 
Sitemap | Eisenbahn Spiele icon spiele Straßenbahn Spiele icon spiele Bus Spiele icon spiele LKW Spiele icon spiele andere Spiele
 
Lees Bahn Videos | Eisenbahn Filme icon filme Straßenbahn Filme icon filme Bus Filme icon filme LKW Filme icon filme Spaß Filme
 
HP Neuigkeiten | Bahn Geräusche icon geräusche Tram Geräusche icon geräusche Bus Geräusche icon geräusche LKW Geräusche icon geräusche Spaß Geräusche
 
Kontakt | Eisenbahn Forum icon forum Straßenbahn Forum icon forum Bus Forum icon forum LKW Forum icon forum Spaß Forum
 
Online Bücher | Eisenbahn Lexikon icon lexikon Straßenbahn Lexikon icon lexikon Bus Lexikon icon lexikon LKW Lexikon | icon maltafelMaltafel
 
Impressum | Eisenbahn   icon eisenbahn | Straßenbahn   icon straßenbahn | Bus   icon bus | LKW   icon lkw | Verschiedenes